Aus der Stiftung Lichtblick Hasenbergl wird die Stiftung Lichtblick Kinder- & Jugendhilfe

In den letzten zehn Jahren ist es unter dem Dach unserer Stiftung im Lichtblick Hasenbergl gelungen, die im dortigen Münchener Stadtteil von Kindern und Jugendlichen dringend benötigten Betreuungs- und Förderangebote stetig auszubauen und auf ein solides finanzielles Fundament zu stellen. Vielen sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen schenken wir so die Perspektive auf eine hoffnungsvolle und eigenverantwortliche Zukunft.

 

Der außergewöhnliche Erfolg ist uns jedoch zugleich Verpflichtung. Zum einen dürfen wir keinesfalls nachlassen, unser Herzensprojekt Lichtblick Hasenbergl mit vollen Kräften weiterhin zu unterstützen. Zum anderen sollten wir unseren großen Wissens- und Erfahrungsschatz nun auch anderenorts einsetzen, um jungen Menschen, die in ihren Familien von materieller Armut und einem schwierigen Zugang zu Bildung und gesunder Grundversorgung betroffen sind, nachhaltig zu helfen.

 

Einer solchen neuen Aufgabe nehmen wir uns nun zunächst einmal in der Münchener Messestadt Riem an. Im kinderreichsten Stadtteil Münchens leben Menschen aus über 120 Nationen. Die sozialen Herausforderungen sind enorm. Die vergleichsweise hohe Jugendarbeitslosigkeit oder die überdurchschnittlich häufigen Eingriffe wegen Kindeswohlgefährdung belegen nur beispielhaft, dass die vor Ort bereits vorhandenen Angebote nicht ausreichen.

 

Genau hier setzt das in 2016 gegründete Projekt startSTARK an. Nach dem Vorbild von Lichtblick Hasenbergl werden bedarfsgerechte, wirksame Angebote zur Kinder- und Jugendförderung entwickelt. Unsere Stiftungsgremien haben daher beschlossen, startSTARK zu einem Projekt unserer Stiftung zu machen und unseren Namen in Stiftung Lichtblick Kinder- & Jugendhilfe zu ändern.

     

ubersicht-new

 

Bitte helfen Sie uns mit Ihrer finanziellen Unterstützung, nachhaltig zu helfen. Sowohl im Hasenbergl als auch in der Messestadt Riem.